Home Vereine Adressen Ergebnisse Termine Meisterschaften Jugend Ordnungen   Live 

aktuelle Info

Formulare
Schiedsrichtereinteilung







Hier gibt es die neuesten Info´s vom Kreis und alle nötigen Formulare für den Spielbetrieb.


   











Ergebnisse

                          

Bei den Kreismeisterschaften der U10m konnte sich Denis Tausend mit 453 Holz knapp vor Sebastian Bayer (beide SKC Senden) den Kreismeistertitel sichern. Driite wurde Lukas Zeidler (SC Vöhringen) vor Armin Schädler (SKC Senden).
Den Titel bei der U14w sicherte sich Annika Kreuzer (SH Ichenh.-Günzburg) mit 884 Holz vor Jasmin Nadler (SC Vöhringen).
Lisa Wiesner (SKC Burgau) und Saskia Birzle (SC Vöhringen) sicherten sich als Dritte und Vierte ebenfalls einen Startplatz bei den Bezirksmeisterschaften.
Pascal Erseg vom FV Weißenhorn entschied bereits im Vorlauf mit hervorragenden 524 Holz die Meisterschaft zu seinen Gunjsten. Als Zweiter und Dritter können sich Philipp Blender und Jonas Eiferle (beide SC Vöhringen) ebenfalls auf die Bezirksmeisterschaft freuen.






Ergebnisse

Udo Bühler vom FV Gerlenhofen wird Schwäbischer Meister U23

Bei den diesjährigen Schwäbischen Kegel-Meisterschaften in Augsburg sicherte sich Udo Bühler vom FV Gerlenhofen in glänzender Manier den Titel bei den männlichen U23 mit insgesamt 1206 Holz. Hervorzuheben ist sein bundesligareifes Ergebnis im Vorlauf von 630 Holz. Alle vier Teilnehmer der Region erreichten den Endlauf. Timo Alander (KF Jedesheim) wurde mit 1094 Holz Neunter, Alexander Mazeth (FV Gerlenhofen) mit 1058 Holz Zehnter und Florian Merk (Alle Neune Thal) mit 1029 Holz Zwölfter. Bei den Männern erreichte Bernd Krautsieder vom SKC Senden mit 1123 Holz als Neunter ebenfalls den Endlauf. Jennifer Schulz (SH Ichenh.-GZ)  erreichte mit 940 Holz Platz 8 bei der U23w.

 




Ergebnisse
Bei der Qualifikation zur in Rokyczany (Tschechien) stattfindenden Ü60-Kegel-Europameisterschaft erreichte Wolfgang Seruset von Alle Neune Thal am vergangenen Wochenende in Erfurt mit 532 Holz einen achtbaren 36. Platz. Dabei gelang ihm das fünftbeste Ergebnis in die Vollen im Teilnehmerfeld von über 100 Startern aus dem gesamten Bundesgebiet. (ser)







Ergebnisse

















Ergebnisse
Einen Bezirksmeistertitel, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz erkämpften die Seniorinnen und Senioren bei den Bezirksmeisterschaften in Augsburg und Bobingen.
Wolfgang Kurzawa von FV Weißenhorn wurdeam Eiskanal mit 548 und hervorragenden 580 Holz Meister der Senioren C. Mit zwei mal 545 Holz belegte Heinrich Stimpfle vom KF Jedesheim den zweiten Platz bei den Senioren B. Nach tollen 603 Holz im Vorlauf und 536 Holz im Endlauf wurde Jochen Allgaier bei den Senioren A ebenfalls zweiter. Alle drei qualifizierten sich damit für die Bayerischen Meisterschaften am 01./02.06.19 in Passau.   
                                     

Bei den Seniorinnen A mit LK belegte Christina Buchner von SH Ichenhausen-Günzburg mit 491 und 484 Holz Platz drei.  
                        

    
  Der letzte Spieltag verlief für den Kreis 4 noch einmal recht positiv.
Neben dem KF Jedesheim konnte auch AN Thal den Klassenerhalt in der Landesliga Süd Männer perfekt machen.
Da alle 8 schwäbischen Mannschaften die Landesliga hielten, gibt es in der BOL nur einen Absteiger. In der BOL landete der FV Gerlenhofen im sicheren Mittelfeld. In der Bezirksliga ging Senden und Vöhringen am Ende etwas die Pusste aus.
Leider muss SH Ichenhausen-GZ als 9. aus der Bezirksliga absteigen, aber in der Kreisliga hat der SKC Burgau
den Klassenerhalt so gerade noch geschaft. Der RSV Finningen muss leider wieder in die Kreisklasse.
Thal 2, Jedesheim 2 und Weißenhorn mussten überraschend der BSG Bausch der Vortritt im Aufstiegskampf lassen.
Bei den Frauen stand der Abstieg von Jedesheim leider schon fest, aber der SC Vöhringen konnte am letzten Spieltag die Meisterschaft und den Aufstieg zur BOL perfekt machen. Ob der Endspurt von AN Thal Frauen noch gereicht hat, entscheidet sich erst noch.
 

Mit 25:11 Punkten wurde der SC Vöhringen Meister der Bezirksliga Süd Frauen.
 


Ungeschlager Meister in der Kreisklasse mit 28:0 Punkten wurde der FV Gerlenhofen 2.



Meister in der Kreisklasse A1 mit 18:6 Punkten wurde SC Vöhringen 3.



Ungeschlager Meister in der Kreisklasse A2 mit 28:0 Punkten wurde SC Vöhringen 4.
23.12.2018


Ergebnisse
Das sehr gut besuchte Finale im Kreispokal fandet am Samstag in Vöhringen statt.
An Spannung war es kaum zu überbieten, erst mit dem letzten Wurf fiel die Entscheidung. Am Ende fehlte Gerlenhofen nur ein Holz, so setzte sich der Kreisligist AN Thal 2 mit einem Vorsprung von einem halben Satzpunkt durch.
13.12.2018 Wegen mehrerer erkrankter U14 Spieler wurden die Kreismeisterschaft der U14 und U10 vom 15./16.12.2018 auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Kreismeisterschaften der U18 finden wie geplant statt.